Auto kaufen ohne Anzahlung – Tipps für den Ratenkauf

Neues Auto kaufen: Eine Finanzierung ohne Anzahlung ist durchaus möglich.

Neues Auto kaufen: Eine Finanzierung ohne Anzahlung ist durchaus möglich.

Es gibt viele Situationen, in denen ein neues Fahrzeug dringend benötigt wird. Doch die wenigsten Fahrzeugkäufer können beim Neu- oder Gebrauchtwagen­kauf den vollen Preis bar bezahlen, da sie nicht über ausreichende finanzielle Rücklagen verfügen.

Eine Lösung ist die Autofinanzierung. Mit monatlichen Raten kann das Fahrzeug nach und nach abbezahlt werden. Allerdings verlangen viele Anbieter eine Anzahlung – diese kann, je nach Angebot, bis zu zehn Prozent des Kaufpreises betragen.

Was ist jedoch mit Personen, die bei der Gebraucht- oder Neuwagenfinanzierung diese Summe nicht aufbringen können? Für diese besteht die Möglichkeit, ein Auto zu kaufen, ohne eine Anzahlung leisten zu müssen. Hierbei ist jedoch einiges zu beachten, um die schon angespannte finanzielle Lage nicht zu verschlimmern.

Was zu beachten ist, wenn Sie eine Pkw-Finanzierung ohne Anzahlung abschließen, können Sie dem folgenden Ratgeber entnehmen.

Auto ohne Anzahlung finanzieren – Bei der Autobank

Lassen Sie sich gut beraten, wenn Sie ein Auto kaufen möchten, ohne eine Anzahlung zu erbringen.

Lassen Sie sich gut beraten, wenn Sie ein Auto kaufen möchten, ohne eine Anzahlung zu erbringen.

Möchten Sie beispielsweise einen Neuwagen ohne Anzahlung finanzieren, können Sie sich an Ihren Ansprechpartner im Autohaus bzw. direkt an eine Autobank wenden. Allerdings müssen Sie in einem solchen Fall damit rechnen, dass Sie kein unschlagbar günstiges Angebot bekommen.

Wenn Sie ein Auto ohne Anzahlung finanzieren, werden Ihnen in der Regel weniger gute Konditionen angeboten.

Dies erhöht den Gesamtpreis, den Sie für das Fahrzeug bezahlen müssen. Ein weiterer Punkt, der die Kosten bei der Kfz-Finanzierung ohne Anzahlung hochtreibt, liegt darin, dass Sie während der Laufzeit auf den kompletten Kaufpreis Zinsen zahlen müssen.

Des Weiteren ermöglichen es Ihnen die meisten Autobanken nur dann, ein Auto zu kaufen, ohne eine Anzahlung zu leisten, wenn Sie eine gute Bonität – also Kreditwürdigkeit – vorweisen können. Für viele Menschen, die gerade einen finanziellen Engpass durchleben, kommt diese Option dann gar nicht erst in Frage.

Alternative zur Finanzierung: Das Leasing

Das Leasing eines Autos erfreut sich bei Privatpersonen einer immer größeren Beliebtheit. Auch hier besteht bei vielen Anbietern die Möglichkeit, auf eine Anzahlung zu verzichten. Allerdings müssen Sie dann mit höheren Raten für das Leasing und allgemein schlechteren Konditionen rechnen.

Auto ohne Anzahlung kaufen mit einem Kredit von der Hausbank

Auch bei Ihrer Hausbank ist fürs Auto ein Ratenkauf ohne Anzahlung möglich.

Auch bei Ihrer Hausbank ist fürs Auto ein Ratenkauf ohne Anzahlung möglich.

Wenn Sie sich für einen Autokauf ohne Anzahlung interessieren, ist es oftmals die bessere Wahl, sich ein Angebot für einen Kredit von Ihrer Hausbank geben zu lassen. Bei der Finanzierung durch die Autobank erhalten Sie nämlich in der Regel keinen Rabatt auf den Listenpreis.

Treten Sie jedoch als Barkäufer auf, können Sie von satten Nachlässen profitieren – bei Neuwagen sind oft bis zu 20 Prozent drin. Mit dem Kredit ist es dann möglich, ein Auto auf Raten zu kaufen, ohne eine Anzahlung leisten zu müssen.

Zwar sind die Konditionen bei der Hausbank meist etwas schlechter als bei der Autobank, jedoch fallen die Gesamtkosten durch den niedrigeren Kaufpreis des Autos meist trotzdem geringer aus. Denken Sie jedoch daran, dass auch Ihre Hausbank Sicherheiten, wie etwa ein festes Einkommen, verlangt.

Auto kaufen ohne Anzahlung: Ist das auch bei Gebrauchtwagen möglich?

Bei vielen Anbietern können Sie nicht nur ein Neufahrzeug, sondern auch einen Gebrauchtwagen ohne Anzahlung kaufen bzw. finanzieren. Hier gelten die gleichen grundsätzlichen Regeln wie beim Neuwagen.

Fazit: Finanzierung für ein Auto ohne Anzahlung

Wenn Sie ein Auto kaufen, ohne eine Anzahlung zu leisten, müssen Sie mit höheren Kosten für die Finanzierung rechnen.

Wenn Sie ein Auto kaufen, ohne eine Anzahlung zu leisten, müssen Sie mit höheren Kosten für die Finanzierung rechnen.

Ein Auto zu kaufen, ohne eine Anzahlung zu leisten, lohnt sich nur in den wenigsten Fällen. Dies kann damit begründet werden, dass Sie mit einer größeren monatlichen Belastung sowie einem höheren Gesamtpreis über die Laufzeit für die Finanzierung rechnen müssen. Dies ist vor allem bei einer Finanzierung durch eine Autobank der Fall.

In der Regel ist es empfehlenswerter, sich auch von Ihrer Hausbank bezüglich eines Kredits beraten zu lassen, bevor Sie den Kaufvertrag unterschreiben.

Vergleichen Sie verschiedene Konditionen und berechnen Sie die anfallenden Gesamtkosten, um das günstigste Angebot zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.