Autohaus: Fahrzeugsuche beim Autohändler

Von Autokauf.org, letzte Aktualisierung am: 4. November 2020

Wie läuft ein Autokauf im Autohaus ab? Was ist zu beachten? Die Kategorie “Autohaus” auf autokauf.org bietet Ihnen Informationen zu diesem Thema.

Die wichtigsten Themen im Überblick:

Autohändler >

Der Autokauf ist in Deutschland noch immer ein lukrativer Wirtschaftszweig. Trotz aller Bemühungen seitens der Politik, die Bürger zum Verzicht auf ein Kraftfahrzeug zu bringen, sind die Absatzzahlen der wichtigen Automarken nicht wesentlich zurückgegangen.

Ein Autohaus ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen, die einen Neu- oder Gebrauchtwagen kaufen möchten. Doch auch der Sektor aus Privatpersonen, die ihr Auto verkaufen, ist breit gefächert und bringt eine Vielzahl an Angeboten hervor.

Autohaus: Kurz und Knapp
Welche Anbieter gibt es auf dem Automarkt?

Auf dem Automarkt findet sich eine Vielzahl von Wettbewerbern. Zum einen gibt es die Autohäuser, welche nicht selten von großen Herstellern selbst betrieben werden. Auf der anderen Seite gibt es allerdings auch viele unabhängige Autohändler. Zudem ist auch der private Autoverkauf ein großer Markt, wenn Sie ein neues Auto finden wollen.

Worauf muss ich achten, wenn ich ein neues Auto kaufen möchte?

Was Sie beachten sollten, wenn Sie in einem Autohaus nach einem neuen Gefährt suchen, erfahren Sie hier.

Wie kann ich meinen Gebrauchtwagen möglichst gewinnbringend verkaufen?

Umfassende Informationen dazu, wie Sie Ihr Auto möglichst gewinnbringend verkaufen können, erhalten Sie in unserem E-Book.

Doch worauf sollten Sie eigentlich achten, wenn Sie einen Neuwagen im Autohaus kaufen? Wie können Sie bei einem Gebrauchtwagenhändler ein gutes Geschäft machen? Auf welche Punkte sollten Sie bei einer Probefahrt eines Fahrzeugs vom Autohaus achten? Diesen Fragen geht der nachfolgende Ratgeber auf den Grund und informiert Sie umfassend.

Auto kaufen in Deutschland: Der Automarkt ist breit aufgestellt 

Das Autohaus bietet eine vielfältige Auswahl an Neuwagen.
Das Autohaus bietet eine vielfältige Auswahl an Neuwagen.

Wollen Sie ein neues Fahrzeug kaufen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, nach passenden Angeboten zu suchen. Ein Autohaus ist zum Beispiel eine gute Anlaufstelle. Da Autohäuser meist von einem Hersteller direkt betrieben werden, erhalten Sie hier ein umfassendes Angebot, wenn Sie bereits auf eine Marke festgelegt sind.

Auf dem Automarkt sind zudem viele unabhängige Autohändler tätig. Diese sind nicht an einen Hersteller gebunden und verfügen somit über ein breites Angebot verschiedener Marken mit unterschiedlicher Ausstattung.

Und auch im privaten Bereich hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Haben die Fahrzeugbesitzer früher den Wagen an ein Autohaus verkauft, greifen immer mehr Menschen heute auf einen privaten Autoverkauf zurück.

Gut zu wissen: Wollen Sie ein Auto gebraucht kaufen, das von einer Privatperson angeboten wird, werden Sie häufig online fündig. Verkaufszettel, die beispielsweise an einer Tankstelle oder dem Fahrzeug selbst platziert werden, sind in der heutigen Zeit eher die Ausnahme.

Autosuche: So finden Sie den passenden Wagen 

Bevor Sie ein Autohaus oder einen Händler aufsuchen, sollten Sie sich erst einmal Gedanken darüber machen, welche Anforderungen Ihr neues Kfz erfüllen soll. Dabei stellt sich zunächst die Frage, ob Sie einen Neu- oder Gebrauchtwagen erwerben möchten.

Ist dieser Punkt geklärt, müssen Sie sich als nächstes einen finanziellen Rahmen für den Autokauf stecken. Dieser kann dann auch maßgeblich darüber entscheiden, welche Automarken überhaupt für einen Kauf in Betracht kommen.

Haben Sie sich diesbezüglich festgelegt, müssen Sie im Anschluss definieren, welchen Zweck das Fahrzeug erfüllen soll. Wollen Sie einen Sportwagen mit möglichst viel PS? Oder soll es ein möglichst großer Familienwagen sein?

Haben Sie diese Punkte geklärt, können Sie sich bei einem Autohaus auf die Suche nach passenden Angeboten begeben. Kaufen Sie einen Neuwagen, können Sie diesen meist Ihren Wünschen entsprechend konfigurieren lassen. Allerdings steigen dadurch natürlich auch die Anschaffungskosten.

Verzichten Sie niemals auf eine Probefahrt 

Kaufen Sie einen Gebrauchtwagen beim Händler, sollten Sie unbedingt eine Probefahrt vereinbaren.
Kaufen Sie einen Gebrauchtwagen beim Händler, sollten Sie unbedingt eine Probefahrt vereinbaren.

Egal ob Sie den neuen Wagen bei einem Autohaus, Händler oder von einer Privatperson kaufen, vereinbaren Sie in jedem Fall eine Probefahrt. Diese ist vor allem beim Gebrauchtwagenkauf unerlässlich.

Doch worauf sollten Sie bei einer Probefahrt eigentlich genau achten? Zunächst einmal müssen Sie überprüfen, ob alle Bedienelemente korrekt funktionieren. Dabei können Sie auch die Beleuchtung des Fahrzeugs checken.

Während der Fahrt selbst sollten Sie darauf achten, ob der Wagen komische Geräusche von sich gibt. Klappert etwas? Macht der Motor untypische Geräusche? Haben Sie auf einer entsprechenden Strecke die Möglichkeit, sollten Sie zudem überprüfen, ob die Bremsen intakt sind. Eine Vollbremsung kann darüber meist Aufschluss geben.

Bietet ein Autohändler oder eine Privatperson nicht die Möglichkeit einer Probefahrt an, sollten Sie in jedem Fall skeptisch werden. Häufig handelt es sich dabei um unseriöse Angebote. Es empfiehlt sich daher, niemals ein Auto zu kaufen, welches Sie nicht zur Probe gefahren haben.

Muss das Autohaus eine Neuwagengarantie gewähren? 

Investieren Sie in einen Neuwagen, soll dieser natürlich möglichst lange halten. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass auch bei neuen Fahrzeugen Fehler auftreten. Haben Sie in diesem Fall gegenüber dem Autohaus einen Anspruch auf eine Neuwagengarantie?

Grundsätzlich ist kein Autohersteller in Deutschland dazu verpflichtet, eine Neuwagengarantie zu gewähren. Allerdings bieten viele diese aus Kulanz an. In jedem Fall gilt allerdings eine Sachmängelhaftung über zwei Jahre.

In diesem Zeitraum muss das Autohaus für Schäden, die schon bei der Übergabe des Neuwagens bestanden haben, haften.

Übrigens: Eine Gebrauchtwagengarantie ist ebenfalls nicht vorgeschrieben. Allerdings greift auch in diesem Fall die Sachmängelhaftung auf Seiten vom Autohaus.

Auto verkaufen: Gute Preise für gebrauchte Autos erzielen 

Wollen Sie ein Auto gebraucht verkaufen, dürfen Sie keine Mängel verschweigen.
Wollen Sie ein Auto gebraucht verkaufen, dürfen Sie keine Mängel verschweigen.

Wollen Sie Ihr altes Fahrzeug verkaufen, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, dieses anzubieten. So können Sie den Wagen bei einem Autohaus vorstellen oder Angebote von Händlern einholen.

In aller Regel lassen sich allerdings durch einen Verkauf an Privatpersonen finanziell die besten Ergebnisse erzielen. Zu diesem Zweck können Sie das Fahrzeug fotografieren und eine entsprechende Anzeige in den jeweiligen Onlineportalen schalten.

Achten Sie darauf, eine möglichst umfassende Beschreibung des Fahrzeugs abzuliefern. Dabei ist auch ganz wichtig, dass Sie keine Mängel verschweigen. Andernfalls kann dies eine arglistige Täuschung darstellen und der Käufer kann ggf. vom Kaufvertrag zurücktreten.

Gut zu wissen: Um später einen guten Preis beim Autoverkauf zu erzielen, sollten Sie das Fahrzeug in regelmäßigen Abständen pflegen. Dazu gehört neben einer gründlichen Innen- und Außenreinigung auch ein regelmäßiger Besuch in der Werkstatt Ihres Vertrauens.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Autohaus: Fahrzeugsuche beim Autohändler
Loading...