Berechnung vom Zeitwert von Fahrzeugen

Der Zeitwert spielt für den Kauf und Verkauf von Fahrzeugen eine große Rolle. Der Zeitwert vom Auto gibt beispielsweise an, wie viel der Gebrauchtwagen zum Zeitpunkt der Wertermittlung noch Wert ist. Wollen Sie Ihren Gebrauchtwagen verkaufen, so bestimmt der Zeitwert den Wiederverkaufswert von Ihrem Auto.

Wie Sie den Zeitwert ermitteln, wie Sie den Wiederverkaufswert steigern, wie der Zeitwert bei einem Motorrad bemessen wird und wie sich der Zeitwert bei Oldtimern auswirkt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Lassen Sie Ihr Kfz bewerten!

Den Zeitwert ermitteln


Der Zeitwert eines Fahrzeugs gibt an, wie viel es noch wert ist.
Der Zeitwert eines Fahrzeugs gibt an, wie viel es noch wert ist.

Ein neues Fahrzeug verliert gerade in den ersten Jahren schnell an Wert. Der Zeitwert hängt außerdem von der Jahreszeit ab. So ist zum Beispiel ein Wohnmobil im Frühling bzw. Sommer mehr wert als im Herbst oder Winter. Durch eine Fahrzeugbewertung können Sie den Zeitwert Ihres Autos ermitteln lassen.

Allerdings können Sie selbst auch anhand einiger Kriterien den Zeitwert Ihres Fahrzeugs ermitteln. Zuerst spielt natürlich das Alter ihres Fahrzeugs eine wichtige Rolle. Hinzu kommen Kriterien wie Zustand des Fahrzeugs, Fahrzeugtyp/Modell, Kilometerstand und viele andere um den Zeitwert zu bestimmen.

Sie sollten stets den Wertverlust für das jeweilige Auto beachten. Ein Blick in die Schwacke- Liste oder die DAT sind auch ratsam. Eine Fahrzeugbewertung online kann auch vorgenommen werden, das Ergebnis ist allerdings nicht zu 100 Prozent zuverlässig.

Eine Fahrzeugbewertung kann auch durch einen Gutachter vorgenommen werden. In dem Wertgutachten werden alle wichtigen Kriterien überprüft und letztendlich der Zeitwert des Fahrzeugs angegeben. Die Erstellung eines Gutachtens ist allerdings immer mit Kosten verbunden.

Zeitwert vom Auto

Der Zeitwert eines Pkw hängt unter anderem mit der Marke und dem Modell zusammen. Gängige Modelle haben meist einen höheren Wiederverkaufswert als Modelle, bei denen der Absatz ohnehin gering ist. Der Wertverlust eines Neuwagens ist in den ersten Jahren enorm.

Nach einer Fahrtleistung von circa 15.000 Kilometern sinkt der Wert eines Neuwagen um rund ein Viertel des ursprünglichen Kaufpreises. Schon nach drei Jahren hat sich der Wert des Neuwagens bereits halbiert.

Allerdings können Sie sich schon beim Kauf für einen Wagen entscheiden, bei dem der Zeitwert nach einigen Jahren höher sein sollte als bei anderen Pkw. Es gibt sogenannte wertstabile Autos. Der DAT gibt jährlich eine Liste der Autos heraus, bei denen in drei Jahren der höchste Zeitwert zu erwarten ist.

Um den Wertverlust zu minimieren sollten Sie sich beim Neuwagenkauf für ein gängiges Modell in einer gängigen Farbe entscheiden. Der Schwacke-Liste und der DAT können sie entnehmen, bei welchen Pkw der zu erwartende Zeitwert besonders hoch ist.

Sonderfall Oldtimer

Der Wiederverkaufswert eines Oldtimers ist ,bei gutem Zustand, hoch.
Der Wiederverkaufswert eines Oldtimers ist ,bei gutem Zustand, hoch.

Bei einem Oldtimer ist der Zweitwert gesondert zu beurteilen, da er sich hier wertsteigernd auswirkt. Je älter das Fahrzeug, desto höhere Preise kann der Verkäufer damit erzielen.

Oldtimer sind laut Definition in Deutschland „Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind, weitestgehend dem Originalzustand entsprechen, in einem guten Erhaltungszustand sind und zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen.“.

Oldtimer werden mit Zustandsnoten von „1-5“ bewertet. Note „1“ bedeutet, dass das Fahrzeug technisch und optisch in einem mangelfreien Zustand ist. Ein fahruntauglicher Oldtimer, der sich in einem mangelhaften Zustand befindet, wird mit der Note „5“ bezeichnet.

Zeitwert Motorrad

Der Zeitwert von einem Motorrad kann ebenfalls durch ein Gutachten oder eine online Bewertung bestimmt werden. Der Wertverlust bei einem neuen Motorrad ist in den ersten Jahren ähnlich wie bei einem Neuwagen. Auch die Jahreszeit spielt eine wichtige Rolle. Während der Motorradsaison (beginnt um Ostern) ist ein Zweirad mehr Wert als im Winter.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.